Red Dot Award für Markenauftritt mit tierischen Vorlesern

Autor

Michaela Burger

Tags

Brand Design

Im Zentrum des neuen Markenauftritts für den Schweizer Vorlesetag stehen ein Hund, ein Kaninchen, eine Maus und eine Giraffe, die ein Buch vorlesen. Zusammen mit typografischen Elementen und den Markenfarben bilden die vier grafisch stark vereinfachten Markentiere das Markendesign, das Wirz Brand Relations für den Schweizer Vorlesetag neu entwickelt hat. Die sympathischen Vorleser sprechen Erwachsene und Kinder gleichermassen an und erzielen eine hohe Wiedererkennung. Sie vermitteln ein Gefühl von Nähe und Geborgenheit, wie es auch beim Vorlesen entsteht.

30. Oktober 2019

Reduzierte Formensprache

Mit dem neu lancierten Vorlesetag will das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM die Menschen zum Vorlesen motivieren. Das ist gelungen: Der Aktionstag war ein voller Erfolg. Dazu dürfte auch der Markenauftritt beigetragen haben. Mit Inseraten, Flyern und Plakaten wie auch über die elektronischen Medien konnten zahlreiche Vorleserinnen und Vorleser zum Mitmachen animiert werden.

Begeistert vom schlichten Markenauftritt zeigte sich auch die internationale Fachjury des Red Dot Award: Wirz Brand Relations wurde mit der begehrten Auszeichnung in der Kategorie «Brand Design» ausgezeichnet, und hat sich dabei gegen Einreichungen aus der ganzen Welt durchgesetzt.

Die Preisverleihung findet am 1. November 2019 im Rahmen der Red Dot Gala im Konzerthaus Berlin statt.

Verantwortlich beim Schweizer Vorlesetag/SIKJM: Daniel Fehr (Projektleiter), Anita Müller (Direktion); verantwortlich bei Wirz Brand Relations: Andreas Bosshart (Mandatsleitung), Michaela Burger (Creative Director), Johannes Inauen (Design), Daniela Schaefle (Beratung)

Weitere News

Wir brauchen Cookies!

Für weitere Informationen klicken sie hier!

Hallo

WIRZ Brand Relations AG
Uetlibergstrasse 132
Postfach
8036 Zürich

Kontakt aufnehmen
Auf Google Maps ansehen